Donnerstag, 23. Mai 2013

Facebook: Sind Sie wirklich präsent?


Wichtig ist es, den Facebook-Fans ist es zu zeigen, dass Sie auch wirklich „lebendig“ sind. Wenn Sie eine Fanpage haben, die hauptsächlich Inhalte von Ihrem eigenen Blog nimmt, dann sollte sich der Blogger hinter den Inhalten auch zu erkennen geben.


Die Idee dahinter: Kreieren Sie eine Fanpage mit einer Persönlichkeit dahinter. Leichter gesagt als getan? Eigentlich können Sie schon mit einem geringen Aufwand Ihre Persönlichkeit erkennbar machen.

Antworten geben
Fordern Sie Ihre Fans nicht nur auf, Ihre Inhalte zu kommentieren, antworten Sie Ihnen auch! Wenn Sie in der realen Welt eine Frage stellen, bekommen Sie eine Antwort und gehen darauf mit einer weiterführenden Frage oder ein Kommentar ein. Warum sollte das online anders sein?
Antworten Sie auf Kommentare. Nennen Sie dabei den Namen der Person, der Sie antworten. Diese wird dann nämlich von Facebook informiert, dass Sie geantwortet haben. Nur so kann ein Dialog entstehen.

Nehmen Sie sich auch die Zeit, Kommentare zu „liken“ und so zu zeigen, dass Sie aktiv sind.

Kommentare zu anderen Blogs
Oft werden in Facebook andere Bloginhalte geteilt. So werden Ihre Fans auf den Blog anderer Nutzer aufmerksam gemacht. Bringen Sie auch hier Ihre Persönlichkeit ein. Teilen Sie den Fremdinhalt nicht einfach, kommentieren Sie ihn und schildern Sie eventuell Ihre eigene Sichtweise.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...